Termine 2016

Mi 28. September 2016 13 - 17 Uhr > 22. November 2016


Nächste Termine:


Mi 28. September 2016 13 - 17 Uhr 
Lerntypen-Training
Um mehr zu erfahren klicken Sie hier oder laden Sie die PDF herunterDownload der PDF

Anmeldung unter: doodle.com/poll/wbvrptqqqvc2ut89



Vergangene Veranstaltungen


Di 14. September 2016 13 - 17 Uhr
Kniggetraining - Verhalten am Arbeitsplatz
Um mehr zu erfahren klicken Sie hier oder laden Sie die PDF herunterDownload der PDF


Di 23. Februar 2016
25-jähriges Jubiläum bei Detlef Justus, DVAG
Bericht Christoph Klare über GoBD

weitere Informationen


So 22. November 2015
Familientag WFB - auf der Elch-Lodge im Tierpark Sababurg

weitere Informationen

 

 


Di 17. November 2015 - 19:30 Uhr 
125 Jahre Conzedruck - zu Gast bei Peter Conze



Di 25. August 2015 -  19:30 Uhr 
20 Jahre S&S - zu Gast bei Michael Suermann





Di 25. August 2015 - 14:30 - 17:00 Uhr
Knigge-Training für Auszubildene und junge Mitarbeiter
Um mehr zu erfahren, laden Sie die PDF herunterDownload der PDF




Besichtigung: Kernkraftwerk Würgassen - 5 . Mai 2015

Am 05.Mai war das Wirtschafts-Forum Borgentreich zu Gast beim Kernkraftwerk in Würgassen. Das Kernkraftwerk wurde 1971 in Betrieb genommen und 1994 abgeschaltet. Seitdem wurde schrittweise der Rückbau vollzogen.

Betriebsleiter Herr Wentzke und Herr Klimmek (Öffentlichkeitsarbeit) erläuterten den Auf- und Abbau des Werkes und hatten einige interessante Geschichte zu erzählen.

Das WFB erhielt über 3 Stunden einen interessanten Einblick in die einzelnen Bauabschnitte und Anlagenbereiche.

Hier gehts weiter zur Galerie.


Vortrag der Stadtverwaltung Borgentreich: "Förderprogramme für den Mittelstand" - 3. März 2015

Am 03.03.2015 war das WFB zu Gast im Rathaus Borgentreich. Herr Rauch stellte die wirtschaftliche Lage und Möglichkeiten vor. Dabei stellte er den Investitionsplan der Stadt vor.

Ein Schwerpunktthema der Diskussion war die Breitbandversorgung, mit der die Unternehmen nicht zufrieden sein können.
Ebenfalls anwesend war Herr Verhoeven als Vertreter der GfW Höxter.

Neben den anstehenden Aktivitäten bzgl. des Breitbandausbaues stellte er diverse Fördermöglichkeiten für kleine und mittelständische Betriebe vor.

Die derzeitig Förderlandschaft bietet für verschiedenste Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen gezielte Förderung zur Verfügung.

Ebenfalls interessant ist einen neues Programm zur Potentialberatung (Folien – im Download)

Download: Vortrag "Förderprogramme für den Mittelstand" als PDF


Fahrt nach Breuna zur Vitaqua GmbH - 18. November 2014

Der Start der Besichtigung war die Annahme der Rohwaren wie Zucker, Aromen und das Kunststoffgranulat für die Herstellung der Verpackungen sowie der Filtrationsbereich, in dem das aus Tiefbrunnen geförderte Mineralwasser gereinigt wird.

Der Weg führte weiter zu den Mischbereichen für unterschiedliche Limonaden und Schorlen, dann zur Herstellung der PET-Flaschen bis zur modernen Abfüllanlage bis hin zur Lagerung im Hochregallager mit bis zu 50.000 Euro-Paletten-Stellplätzen sowie der Kommissionierung auf einzelne LKW.

Im Sommer verlassen rund 350 LKW pro Tag die Firma, um die Tagesproduktion von knapp 5 Millionen Flaschen Wasser und anderer Erfrischungsgetränke an die Kunden um Umkreis von etwa 200 km zu verteilen. Vom Ankommen des Wassers bis zu dessen Einlagerung im Hochregallager in Flaschen vergehen ungefähr 20 Minuten.

Nach dem Besuch der Vitaqua GmbH in Breuna hatten wir Gelegenheit zum informativen Austausch. Die Vitaqua GmbH als einer der größten deutschen Getränkehersteller, gehört zur Schäff-Gruppe aus Treuchtlingen. In Breuna werden ausschließlich Mineralwasser und mineralwasserhaltige Getränke für Discounter abgefüllt, die unter verschiedenen Handelsmarken vertrieben werden.

Die Abfüllanlagen mit dem dazugehörigen Lager sind so ausgelegt, dass jederzeit auf den Bedarf der Discountketten reagiert werden kann. Der Grund, dass Breuna für diesen Unternehmensstandort ausgewählt wurde, ist das Wasser, das hier in sehr guter Qualität und in einer ausreichenden Menge zur Verfügung steht.

Rund 350 Mitarbeiter sind am Standort Breuna beschäftigt und arbeiten im 4-Schicht-System. Neben die Schaffung von Facharbeitsplätzen wird hier zum Beispiel zum Lebensmitteltechniker ausgebildet.

Zur Schäff-Gruppe gehören: Schäff-Bräu GmbH & Co. KG, Treuchtlingen, die Altmühltaler Mineralbrunnen GmbH, Treuchtlingen, Brandenburger Urstromquelle GmbH & Co.KG und Mineralwasser Vitaqua GmbH, Breuna.

Wir bedanken uns für die außerordentlich interessante Führung!


Bürgermeister Rauch trifft Wirtschaftsforum Borgentreich - 14. Oktober 2014

Am 14.10.2014 war Rainer Rauch zu Gast beim Wirtschaftsforum Borgentreich. Mit der Wahl zum Bürgermeister am 25. Mai des Jahres  übernahm Herr Rauch die Führung im Rathaus. Herr Rauch berichtete, dass die ersten Wochen recht turbulent waren und mit den Themen „Stromtrasse“ und „Flüchtlinge in die alte Kaserne“ gleich zwei Themen aktuell wurden, die jedes für sich schon ausreicht, um „den Tag zu füllen“.  Herr Rauch erläuterte sehr ausführlich die jeweilige Situation und beantwortete die Fragen mit konkretem Wissen über den aktuellen Stand. Es ergab sich eine sehr aufschlussreiche Diskussion für alle Beteiligten. Schon in der Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl wurde Herr Rauch auf die Ausbildungssituation im Stadtgebiet Borgentreich angesprochen. Derzeitig läuft wie seinerzeit angekündigt die Erhebung der Ausbildungsstellen in den örtlichen Betrieben. Weiterhin sind weitere Aktionen wie z.B.  eine Ausbildungsmesse, ein Ausbildungsverzeichnis, gemeinsame Aktionen mit den Schulen etc. in der Diskussion. Hier wir es konkrete Aktivitäten geben. Der sehr informative Abend fand im gemütlichem Beisammensein und vielen Einzelgesprächen seinen Ausklang.


Podiumsdiskussion Bürgermeisterwahl - 20. Mai 2014

Am Dienstag den 20. Mai fand die Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl im Orgelmuseum Borgentreich statt. Da bei dieser Bürgermeisterwahl mehrere Kandidaten zur Verfügung standen, hat das Wirtschaftsforum Borgentreich wieder eine Podiumsdiskussion mit den Kandidaten ausgerichtet.

Michael Suermann moderierte in gewohnt lockerer Art die Diskussion und hatte unterschiedlichste Fragen und Themen vorbereitet. Es waren ca. 60 Teilnehmer im Orgelmuseum zusammengekommen, denen ebenfalls einzelne Fragen und Themen auf dem Herzen lagen. Alle vier Kandidaten hatten ausreichend Gelegenheit, ihre Ansichten oder Lösungsvorschläge und Ziele darzustellen.

Nach einem sehr informativen Abend stand eines fest: Auch der zukünftige neue Bürgermeister wird die wirtschaftlichen Belange im Austausch mit dem Wirtschaftsforum Borgentreich betreiben.

Hier gehts zur Galerie


Besichtigung der Möbelwerke Decker und Vortrag der Vereinigten Volksbank zum Thema SEPA - 26. November 2013

Dieses Treffen vereinte zwei Veranstaltungen: zum einen durften wir nach gut 10 Jahren wieder einmal die Produktion der Möbelwerke Decker in Borgholz besichtigen. Für die, die vor 10 Jahren dabei waren, boten sich viele Veränderungen. Ob die laufend modernisierte und automatisierte Produktion oder die sehr beeindruckende Musterausstellung. Auch die Massivholz-Akademie beeindruckte uns sehr. - Wir konnten wieder feststellen, dass bei den Möbelwerken Decker es sich wirklich alles um das Thema Massivholz dreht.

Mehr Informationen zu den Möbelwerken Decker

Anschließend erfuhren wir in einem Vortrag der Vereinigten Volksbank etwas über die Probleme, wenn man sich nicht um das Thema SEPA kümmert. Insbesondere Firmen - aber auch Vereine und Institutionen, die mit Abbuchungen zu tun haben, sollten sich mit diesem Thema auseinandersetzen.


Kurmittelhaus Germete - 20. August 2013

Es war der zweite Besuch im Kurmittelhaus Germete - dieses mal bei Silke von Detten. Neben dem Kurmittelhaus wird seit einiger Zeit ein Pysiotherpie- und Trainingszentrum in Germete betrieben. Dafür wurden extra neue Räumlichkeiten geschaffen, die modern eingerichtet sind und in denen die Anwendungen und Trainingsstunden gut absolvieren lassen.

Zur Website


Besuch des Kolumbarium in Wormeln - 21. Mai 2013

Bei dem Besuch des Kolumbarium Wormeln konnten wir eine neue Art der Bestattung unserer Verstorbenen kennenlernen. Wir haben erfahren, was der Unterschied zur normalen Erdbestattung ist und hatten viele interessante und nachhaltige Eindrücke.

Weitere Informationen zum Kolumbarium Wormeln


Fahrt zum Flughafen Calden mit Abschluss in Hofgeismar

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Flughafengesellschaft Calden, vertreten durch den ehemaligen Landrat Dr. Udo Schlitzberger sowie Jörg Weidemüller, die uns durch das Flughafengelände geführt, uns mit vielen Informationen versorgten und sich allen aufkommenden Diskussionen offen gestellt haben.

 

 ... weiterlesen

 

 


Vortrag: "Sanieren & Liquidieren", 19. Februar 2013

In den Räumlichkeiten der Vereinigten Volksbank eG in Borgentreich hat Johannes Stiens, Geschäftsführer der Firma DHB GmbH, aus seinen Erfahrungen aus dem Bereich des Insolvenzrechts vorgetragen. Dabei lag ein Schwerpunkt in der neuen Gesetzeslage, die eine Sanierung von Unternehmen in Schieflage einfacher macht.


Besuch bei Partyservice Eschenberg, Natzungen - 20.11.2012

Wir besuchten die Gastwirtin und den Partyservice Eschenberg, der uns schon zum 10-jährigen so vorzüglich im Orgelmuseum bewirtet hat.

Gleichzeitig haben wir uns über 15 Jahre WFB bei einem gemütlichem Jahresabschluss gefreut.


Besuch bei Holz-Baumann, Hofgeismar - 4.9.2012

Der Besuch bei Frank Baumann, der Möbeltischlerei in Hofgeismar/Körbecke war ein voller Erfolg. Nach einer Vorstellung seines Betriebes wurde das Wirtschaftsforum aus Borgentreich vom Bürgermeister der Stadt Hofgeismar, Henner Sattler, willkommen geheißen.

In angenehmer Atmosphäre und bei lockeren Gesprächen wurden über die Ländergrenzen hinweg neue Brücken gebaut. 

Das Wirtschaftsforum Borgentreich würde sich über neue Gäste auch aus Hofgeismar freuen.

Mehr Bilder in der Galerie.

Zur Website Holz-baumann.com


Besuch bei Lange Bedachungen - 15.5.2012

Wir besuchten den Dachdeckerbetrieb Robert Lange in Körbecke.

Mit seinem Höhenlift konnten wir uns ein Bild von der schönen Umgebung machen. Aber auch das Dach von Robert Lange barg von oben eine kleine Überraschung ...

Mehr Bilder ...

Zur Website Lange-Dachdecker.de


Vortrag "Personalführung" Prof. Bernd Seel - 14. Februar 2012

Am 14. Februar 2012 hielt Herr Prof. Bernd Seel im Rahmen des Wirtschafts-Forum Borgentreich einen Vortrag vor rund 50 Gästen mit dem Thema - Personalführung - Warum machen die nicht das, was ich sage.

Nach einem kurzen theoretischen Exkurs über Führungsprinzipien wurde es schnell konkret. Praxisnahe Beispiele und eine rege Diskussion rundeten die Veranstaltung ab.

Das Organisationsteam bedankt sich bei Herrn Prof. Seel sowie den vielen Gästen.


Besuch REWE Markt, Hartwig Meyer - 22. November 2011

Der Besuch im REWE Markt in Borgentreich war für alle eine interessante Veranstaltung. Neben der Weinprobe konnten wir einen geschlichtlichen Überblick bis zum heutigen Standortes in Borgentreich erfahren.

Wir danken der Familie Meyer für Ihre Gastfreundschaft.


Besuch aerosoft und CAT am Flughafen PAD - 24. Mai 2011

Die weite Anfahrt zu den Unternehmen aerosoft und CAT marketing haben sich wirklich gelohnt. Wer konnte sich schon vorstellen, wie es in einer Softwareschmiede vor sich geht, die eine Nische bedient. Dass es mehr zu tun ist, als die eigentliche Programmierung, wurde schnell klar: Szenerien und Hintergründe für die Animationen entwickeln, Flugzeuge maßstabsgerecht im Computer nachbilden, Support für die vielen User aufrecht erhalten und nicht zuletzt der Vertrieb der Produkte über verschiedene Großhandelsketten bis hin zum Versand.

www.aerosoft.com

 

CATmarketing hingegen befasst sich mit dem Durchführen von Marketingaktionen für Unternehmen bis hin zu der Messebetreuung einzelner Unternehmen. Hier kümmern sich die Mitarbeiter neben der Gestaltung von Medien auch mit der Planung und Druchführung von Messeveranstaltungen.

www.cat-marketing.de


Besuch des Biomassehofs Borlinghausen - 24. September 2010

WF-Borgentreich (WirtschaftsForum Borgentreich)
besichtigte den Biomassehof Borlinghausen

Am 24.8.2010 besuchten Mitglieder des WirtschaftsForums Borgentreich auf Einladung von Herrn Hubertus Fehring den Biomassehof Borlinghausen.


Wirtschaftsgepräch in der Stadtverwaltung - 18. Mai 2010

Am Dienstag, den 18. Mai 2010, traf sich das Wirtschaftsforum bei der Stadt Borgentreich zum gemeinsamen Wirtschaftsgespräch.

Der Bürgermeister Bernhard Temme sowie Christof Derenthal standen für viele Fragen zu aktuellen Themen zur Verfügung.

Im Anschluss bestand die Möglichkeit zur Diskussion in geselliger Runde.

Sie möchten dabei sein? Nehmen Sie Kontakt auf!

Zum Formular Anmeldeantrag

Login für WFB'ler

Termine

Versendete Nachrichten
  • 1
  • Interessante Kunstveranstaltung für Kurzentschlossene
  • WFB - nächstes Treffen am 28.06.
  • WFB - nächstes Treffen am 28.06.
  • Termin abgesagt 28.06